Klassische Tiermassage

„Wie jeder Mensch instinktiv eine geschwollene und deshalb schmerzende oder gestoßene Stelle des Körpers reibt oder drückt und so verursacht, den durch die Spannung verursachten Schmerz zu mindern, so wird dieses instinktive Mittel wohl auch als Heilmittel zu allen Zeiten angewandt worden sein.“

– Franz Kirchberg: Handbuch der Massage und Heilgymnastik (1926)

 

Die verschiedenen Griffe der Tiermassage wirken entspannend, schmerzlindernd, durchblutungsfördernd, sorgen für eine verbesserte Sauerstoffversorgung, regenerieren die Muskulatur, beeinträchtigen den Organismus psychisch und physisch positiv, tonisieren oder detonisieren und sorgen allgemein für eine verbesserte Mensch-Tier-Bindung.

Die Tiermassage wird auch in der Physio- und Rehabilitationsmedizin eingesetzt und setzt einen gesundheitlichen Check voraus.

Gerne wende ich spezielle Griffe für die Mensch-Tier-Beziehung sowie zur physischen und psychischen Entspannung an!

Wenn dein Tier bereits Beschwerden aufzeigt, helfe ich euch gerne unter Rücksprache mit eurem Tierarzt oder ich wende meine Methoden mit deiner Zustimmung am gesunden Tier an.

Tiermassage